Für führen verschiedene Präventionskurse durch, die als Primärprävention nach § 20 SBG V anerkannt sind. Derzeit ist eine vollständige oder anteilige Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse für zwei Kurse pro Kalenderjahr möglich.  Dazu zählen:

  • Rückenschule für Kinder & Jugendliche
  • Rückenschule für Erwachsene
  • Pilates
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Wirbelsäulengymnastik mit Qi Gong
  • PMR - Progressive Muskelentspannung
  • Autogenes Training

Außerdem bieten wir für junge Familien folgende Kurse an:

  • Eltern- Kind- Kurs "Lächelnd die Welt entdecken" im ersten Lebensjahr
  • Eltern- Kind- Kurs "Kleine Schritte in die große Welt" vom 1. bis 3. Lebensjahr
  • Babymassage

Eine Kostenübernahme muss für diese Kurse im Einzelfall mit der Krankenkasse geklärt werden.